Donnerstag, Oktober 24, 2013

Dieser Blog wird mit Atomstrom betrieben

Der Blog an sich ist in meinen Augen ein recht dummes Ding. Obwohl, manchmal treffe ich auf Blogs, die können schier unmögliche Dinge. Häufig treffe ich zum Beispiel auf Blogs, die Bäume gepflanzt haben! Wie machen die das?
Mein Blog kann so etwas nicht. Der kann eigentlich gar nichts selber... Im Gegenteil! Ich finde er macht oftmals nicht mal das, was ich ihm sage!

Ich glaube ja, daß die Blogs, die von sich behaupten einen Baum gepflanzt zu haben, nur besonders öko sein wollen. Also richtig trendy...
Wahrscheinlich betreiben sie sich selber auch noch mit grünem (!?!) Strom, oder so. Nur was machen diese Blogs, wenn der Wind mal nicht mehr bläst? Sind die dann schwarz?

Ich steh ja eh mehr auf Atomstrom. Der hat zum einen keine Farbe und auf der anderen Seite, meine ich, daß der Atomstrom auch viel schneller fließt. Damit lädt mein Blog auch raketenschnell...

Habt Ihr auch einen Geigerzählerblog oder funktioniert Euer Blog nur wenn die Sonne scheint oder der Wind kräftig pustet?

Kommentare:

Alexander Glas hat gesagt…

Ich glaube diesen Post hat niemand kommentiert, weil eben genau des Bloggers Befürchtung aufgetreten ist: kein Wind, keine Sonne, keine Energie.
Meine Blogs sind nicht nur beide schwarz, sondern werden auch mit Surfstick und Laptop gepflegt. Beide leben vegan, da darf man schon mal einen Baum pflanzen. Ansonsten wird da nur heiße Luft rausgeblasen, so gesehen wieder Energie ins Netz gespeist. Ob die positiv ist liegt im Auge des Betrachters.

Alexander Glas hat gesagt…

Habe übrigens deinen Blog mal bei mir in diesem Post verlinkt:
http://www.blog.adelhaid.de/2014/02/k-cr-kommentar-challenge-reloaded.html

VG,
Alex